AdHoc | Aus der Ledgertech SE wird die SynBiotic SE

München (pta023/08.04.2020/15:53) – Die außerordentliche Hauptversammlung der Ledgertech SE hat soeben die Umbenennung in SynBiotic SE einstimmig beschlossen und dem Handelsregister angemeldet. Sobald die Eintragung erfolgt ist, werden die Aktien unter der neuen Firma gehandelt werden.

Die Umbenennung leitet die Neuausrichtung der Gesellschaft ein: Mit einer fokussierten Buy-and-Build-Strategie wird eine diversifizierte Unternehmensgruppe aufgebaut, die sich auf den Einsatz von Cannabis-Produkten in der Medizin, der Kosmetik und in der Ernährung fokussiert. Das Spektrum soll dabei die alternative Produktion von funktionell überlegenen Cannabinoiden und anderen psychoaktiven Molekülen ebenso umfassen wie die Entwicklung rezeptpflichtiger Arzneimittel sowie die Produktion und Vertrieb von rezeptfreien Wellness-Produkten (Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika) für den Endkunden unter eigenen Marken.

Aktuell befindet sich die Gesellschaft mit verschiedenen potentiellen Akquisitionskandidaten im Gespräch und ist zuversichtlich, zeitnah erste Akquisitionen vermelden zu können.

Um die Eigenkapitalausstattung der Gesellschaft zu stärken, wurde zudem eine Kapitalerhöhung um 1,25 Mio. neue Aktien zu einem Ausgabebetrag von Euro 1,00 pro Aktie unter Ausschluss des Bezugsrechtes der Altaktionäre beschlossen.

Als neue Mitglieder des Verwaltungsrates wurden Dr. Halima Jarrodi, Dr. Bent Reichardt und Sebastian Stietzel berufen.

Die neue Internet-Adresse lautet www.synbiotic.live(Ende)